Die 1. Herrenmannschaft des TC hat am Sonntag den ersten Sieg in der Bezirksliga-Hallenrunde eingefahren und damit die Abstiegszone verlassen.
 
Dobmaier startete gegen Baudisch wie die Feuerwehr und ließ ihm im ersten Satz kein Spiel (6:0). Auch im Anschluss hielt er das Spiel komplett unter Kontrolle und setzte mit 6:0, 6:2 das erste Ausrufezeichen. Auch Rietig gelang es, nur 4 Spiele in zwei Sätzen abzugeben und gegen Frank mit 6:3, 6:1 zu gewinnen.

Alle Spiele in Einzel und Doppel mussten die Kurstädter am Wochenende gegen die Mannschaft des LSC abgeben.

Der Landesligaabsteiger des Vorjahres unterstrich seine Stärke im Spiel gegen die Kurstädter. Rietig unterlag Eckardt (LK 7) mit 6:1, 6:1 und Schmidt (LK 11) verlor auch mit 6:3, 6:1 gegen Moddenborg (LK 8). Schmidt absolvierte sein erstes Punktspiel für die Kurstädter und hatte mit dem konstanten Tennis des Leipzigers zu kämpfen. Pester und Böhme taten es ihren Vorspielern gleich. Pester (LK 9) unterlag Redtenbacher (LK 7) mit 6:1, 6:1. Böhme bekam ein paar Spiele mehr gegen Erdle (Lk 9), aber mehr als ein 6:1, 6:4 sprang nicht raus.

Auch im Doppel reichte es leider nicht zum Ehrenpunkt. Rietig / Schmidt verloren mit 6:2, 6:2 und Pester / Böhme mit 6:3, 5:5. Das 12:0 war der Ausdruck der starken Leistung des LSC. Aber schon am 3.12. haben die Bad Lausicker die Chance zu Wiedergutmachung.

André Pester

Vorletztes Punktspiel für die Bad Lausicker in der Oberliga. Gegen den Tabellenletzten aus Lindenau sollte ein Sieg her. Aber es sollte anders kommen.
Dobmaier spielte gegen Sergeyev einen engen aber wichtigen Sieg ein (6:4, 7:6). Eine knappe Niederlage kassierte Leutnitz gegen Quaas. Mit 6:3, 4:6, 7:10 unterlag die Nummer 2 der Kurstädter in einem engen Spiel.
Die ersten Oberligaspiele absolvierten Fischer und Hoffmann. Beide zahlten Lehrgeld und unterlagen klar.
Nach zwei engen Niederlagen gegen Weinböhla und Naunhof konnte endlich der erste Sieg - gegen Waldheim - gefeiert werden.
Alle Einzel konnten von Dobmaier, Leutnitz, Rietig und Busse gewonnen werden. Das engste Spiel lieferte Dobmaier gegen Schneider ab. Mit 7:5, 7:5 gingen beide Sätze nach großem Einsatz an die Bad Lausicker.

Nach der Niederlage gegen den LSC vergangene Woche wollten die Männer aus Bad Lausick wieder siegen. Aber der LVB sollte es den Lausickern bei ihrem Heimspiel schwer machen.

Pester, Hiebel und Böhme begannen für die Heimmannschaft, und alle drei gewannen den ersten Satz. Aber nur Hiebel konnte sein Einzel letztlich auch für sich entscheiden. Pester und Böhme unterlagen im Champions-Tie-Break. Im Anschluss musste sich auch Steinbach geschlagen geben. Somit lagen die Kurstädter 1:3 zurück. Aber Dudl und Schulze holten die Kohlen aus dem Feuer und gewannen ihre Spiele. Mit 3:3 ging es in die Doppel und die Bad Lausicker bewiesen Nerven.

Kontaktdaten

Tennisanlage am Kurhaus/Kurhotel
Badstraße
04651 Bad Lausick
Telefon Vereinshaus: 034345-21925

Postanschrift:
TC Blau-Gelb Bad Lausick
Elmar Voigtländer
Bahnhofstraße 8
04651 Bad Lausick

 

Wer ist online?

Aktuell sind 171 Gäste und keine Mitglieder online